Hotline: 07345 80770

35 Treffer für "Ausrüstung Lawinenausrüstung"

Unbeschwert die Freiheit genießen – Lawinenausrüstung von Mammut

Sie stehen am Gipfel, die Sonne scheint und sind ganz heiß darauf, Ihre Spuren in den glitzernden, unberührten Powder zu zeichnen. Doch Vorsicht, Lawinen sind beim Tourengehen, Freeriden und Snowboarden abseits gesicherter Pisten stets ein Risiko. Deshalb sollte eine zuverlässige und qualitativ hochwertige Lawinenausrüstung von Mammut immer mit dabei sein. Die Überlebenschancen eines Lawinenverschütteten sinken bereits nach wenigen Minuten enorm. Eine Lawinenausrüstung ermöglicht schnelles und effektives Handeln. In Verbindung mit einem Lawinenrucksack kann sie im Ernstfall Leben retten – Ihres ebenso wie das Gleichgesinnter!

Schnelles Lokalisieren, erhöhte Überlebenschancen – Lawinenairbags von Mammut

Die Bergsportmarke Mammut steht seit über 150 Jahren für höchste Sicherheit. Das Markenversprechen "Absolute Alpine" vereint Design und Funktionalität für jeden alpinen Anspruch in hochwertiger Schweizer Qualität. Im Segment Lawinensicherheit ("Avalanche Safety") finden Sie u.a. verschiedene Lawinenrucksäcke/Avalanche Airbags (Allrounder, für Profis, Freerider...), die entweder bereits mit Airbag-Systemen ausgestattet sind, oder sich mit solchen ausstatten lassen. Allgemein gilt: Die Wirkungsweise von Lawinenairbags beruht auf dem physikalischen Prinzip der "inversen Segregation" (Sortierungseffekt): Kleine Partikel orientieren sich bei einer gleichmäßig bewegenden Masse nach unten, größere schwimmen obenauf. Der Lawinenairbag vergrößert das Volumen des Verunfallten und verstärkt diesen Effekt erheblich. Damit kann der Lawinenairbag den Körper an der Oberfläche halten und somit eine Ganzverschüttung verhindern, die Überlebenswahrscheinlichkeit ist so wesentlich erhöht. Dank der Größe und der Signalfarbe des Lawinenairbags ist zudem eine schnelle Lokalisierung möglich. Bei Mammut gibt es 2 Airbag-Systeme: den Protection Airbag und den Removable Airbag.

Sie haben die Wahl – Protection Airbag- oder Removable Airbag-System

Das Protection Airbag System ist die Weiterentwicklung des bekannten Snowpulse® Lifebag Systems. Die spezielleAirbagform und die ausgeklügelte Integration in die entsprechenden Lawinenrucksäcke sind einzigartig. Die Airbagform schützt den Kopf-, Nacken- und Brustbereich vor mechanischen Verletzungen und sorgt in der Lawine für eine optimale Position, indem sie den Kopf und Oberkörper an der Oberfläche hält. Der Protection Airbag kann daher nicht nur eine Ganzverschüttung verhindern, sondern bietet zusätzlichen Schutz vor Verletzungen. Das Protection Airbag System ist vollständig herausnehmbar – somit können Sie ein System unkompliziert und innerhalb von wenigen Minuten in verschiedene Alpinrucksäcke von Mammut einbauen und immer den geeigneten Rucksack für den jeweiligen Einsatzbereich wählen. Das Removeable Airbag System ist ein herausnehmbares Lawinenairbagsystem mit einem quadratischen Airbag, der sich hinter dem Kopf entfaltet. Den Airbag können Sie einfach und sicher in den jeweiligen Rucksack ein- bzw. Ausbauen. Wie beim Protection Airbag System haben Sie mit dem Removeable Airbag System ein System für mehrere Rucksäcke. Beide Airbagsysteme funktionieren nach dem gleichen Prinzip, auch die einzelnen Bauteile der Systeme sind identisch (Auslösemechanik, Venturi-Ventil, Auslösegriff, Druckkartusche zum Befüllen des Ballons). Sie unterscheiden sich lediglich in der Form des Airbags und in der Befestigung im jeweiligen Rucksack. Aber Achtung: Das Protection Airbag System kann nicht in einen Removable Airbag System-Rucksack eingebaut werden!

Absolute Pflichtausrüstung – ein Lawinenverschüttetensuchgerät, kurz LVS

Die modernen, mehrfach ausgezeichneten LVS-Geräte PULSE Barryvox und Element Barryvox von Mammut sollten alle Skitourengeher, Freerider und Variantenfahrer immer "am Mann" haben. Die modernen 3-Antennen-Geräte führen auch bei einer Mehrfachverschüttung den Suchenden zielsicher und schnell zur verschütteten Person. Das LVS-Gerät dient also zur Ortung des/der Verschütteten. Im Sendezustand wird in kurzen Abständen ein Signal auf einer genormten Frequenz gesendet. Dieses Signal kann von einem anderen sich im Empfangsmodus befindlichen LVS geortet werden. Viele weitere Features wie 3D-Bewegungssensoren, zusätzliche Kommunikationskanäle, Signalanalyse und Trennung, Übersicht über die Anzahl der Verschütteten u.v.m machen die High-Tech LVS-Geräte von Mammut zum technisch ausgereiften, informativen "Must Have" abseits gesicherter Pisten.

Vervollständigen Sie Ihre Lawinenausrüstung – mit Sonden und Schaufeln von Mammut

Eine Lawinensonde dient zur genauen Ortung des/der Verunglückten. Mit ihr können Sie die genaue Lage und die Tiefe des Verschütteten festzustellen. Die Lawinensonden von Mammut sind teleskopier- bzw. zerlegbar (verbundene Segmente) und lassen sich so locker im Rucksack mittransportieren. Mit der Lawinenschaufel dringen Sie dann zum Verschütteten vor. Dank den stabilen, geschärften Schaufelblättern und der robusten, festen Schäfte (z.T. sogar verdrehbar) können Sie auch durch stark verdichteten Schnee graben. Für Winterwanderungen, Freeriding und Boarding, Ski- und klassische Hochtouren, Rettung und Führung gibt es von Mammut spezifische Schaufel, die je nach Einsatzbereich mehr oder weniger geeignet sind.

Leben retten – jede Minute zählt

Im Extremfall wird die Lawinenausrüstung zum Lebensretter, denn bei der Bergung von Verschütteten zählt jede Minute! Eine Lawinenausrüstung gehört in jedem Fall in das Gepäck eines jeden Bergsportlers. Die beste Lawinenausrüstung finden Sie im neuen Mammut-Shop.

 

  • Kundenbewertung